Medicus curat, natura sanat...

Aktuelles

Unser Praxis hat weiterhin für Sie geöffnet.

Ab dem 22.3.2020 bestehen allerdings Einschränkungen.

Bitte beachten Sie, dass Heilpraktiker nach dem Infektionsschutzgesetz Erkrankungen mit dem Coronavirus weder diagnostizieren noch behandeln dürfen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie bei Erkältungserkrankungen (insbesondere mit trockenem Husten, Fieber, Atemproblemen, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, evtl. begleitet von Übelkeit und Durchfall) derzeit nicht in der Praxis empfangen können. Wir können Ihnen eine telefonische Beratung anbieten.

Absage – Fachvortrag: Einführung in die Pflanzenheilkunde

Fachvortrag zu Inhaltsstoffen, Wirkungen und Anwendungen von Heilpflanzen. Hinweise zur Hausapotheke und Kostproben.

Die Veranstaltung findet ihm Rahmen der Michendorfer Gesundheitswoche statt. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier: https://michendorf.de/veranstaltungskalender/event/154-kultur/1474-gesundheitswoche

Anmeldung erforderlich bei Stephanie Hustan,
hustan@heilpraktik-potsdam.de /Tel. 0151- 55622348

Zurzeit nicht möglich – Frühjahrsspezial: Tuina-Massage mit 4 Händen

Körper, Geist, Seele und der energetische Zustand eines Menschen sind eine untrennbare Einheit. Das Ziel einer Tuina-Massage ist es, den Körper wieder in Einklang, in Harmonie zu bringen, damit die Energie in Beziehung zur Natur wieder frei fließen kann. Der Begriff ´Tuina´setzt sich aus den chinesischen Wörtern tui ‚schieben‘ und drücken‘ und na ‚greifen‘ und ‚ziehen‘ zusammen. Die Massage erfolgt unter Berücksichtigung der Leitbahnen und Akupunkurpunkte. Erleben Sie eine
dynamisch-vitalisierende Massage. Lassen Sie sich von 4 Händen verwöhnen, Yin und Yang harmonisieren und ihr Qi beleben.

Preisangebot:
60 Min.: 85 €

Massagetherapeuten: HP Hilmar Schuh und HP Stephanie Hustan

Gerne können Sie einen Termin bei Stephanie Hustan vereinbaren oder auch einen Geschenkgutschein erwerben. 0151 – 556 22 348 oder hustan@heilpraktik-potsdam.de

Keine Abschaffung des Heilpraktikerberufes!

Ende 2019 hat das Bundesgesundheitsministerium um Jens Spahn ein Rechtsgutachten ausgeschrieben, das Handlungsbedarf für eine Neuregelung des Heilpraktikerwesens prüfen soll – bis hin zu einer Abschaffung des Berufsstands mit der Begründung das die Patientensicherheit beim Besuch des Heilpraktikers nicht gewährleistet werden kann.

Es geht um unsere Entscheinungsfreiheit, unsere Selbstermächtigung und um Demokratie. Über diesen Link http://chng.it/PLgXSrwsr5 gelangt ihr zur Petition.